Friedhelm Fiedler, Vizepräsident des Arbeitgeberverband Pflege

Mittlerweile arbeiten in Deutschland über 1 Million Menschen in der Altenpflege. Damit ist diese Branche von der Zahl der Beschäftigten her ein ähnlich wichtiger Job-Motor wie die Autoindustrie. Bis 2030 wird die Zahl der Pflegebedürftigen aufgrund des rasanten demografischen Wandels von heute 2,7 auf dann 3,5 Millionen Menschen ansteigen. Entsprechend wird auch die Zahl der Pflegekräfte kräftig ansteigen müssen, um weiter eine qualitativ hochwertige Versorgung gewährleisten zu können. Mit großem Kraftaufwand ist es gelungen, die Zahl der Auszubildenden in der Altenpflege mit jedem Jahr auf heute 70.000 zu steigern. Das reicht aber bei weitem nicht, um die Pflegezukunft zu sichern. Wir brauchen Fachkräfte aus dem Ausland, was bereits in größerem Umfang umgesetzt wird.

Friedhelm Fiedler
Vizepräsident, Arbeitgeberverband Pflege

Gastkommentar zum Thema Mitarbeiterbindung, 2. Auflage 2016

Mitarbeiter binden | Summary
Leser-Bewertung
no rating based on 0 votes
Bezeichnung
Friedhelm Fiedler als Vizepräsident des Arbeitgeberverband Pflege zum Thema Mitarbeiterbindung