Michael Heinz, Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor, BASF SE

Wie stark man sich mit seinem Unternehmen verbunden fühlt, ist das Ergebnis einer individuellen Mischung aus vielen rationalen und emotionalen Komponenten. Die »rationalen« Faktoren, die man als Unternehmen direkt und meist allgemein gültig gestalten kann, wie Entlohnung, Entwicklungsperspektiven und Familienfreundlichkeit, sind vergleichsweise einfach. Mindestens so viel Aufmerksamkeit erfordern die Faktoren, die man als Unternehmen nur indirekt formen kann, die aber in Summe die gelebte und erlebte Unternehmenskultur ausmachen, wie der soziale Umgang im kollegialen Umfeld und das Führungsverhalten.

Michael Heinz
Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektor, BASF SE

Gastkommentar zum Thema Mitarbeiterbindung ab 4. Auflage 2020

Mitarbeiter binden | Summary
Leser-Bewertung
4.5 based on 8 votes
Bezeichnung
Michael Heinz, Personalvorstand BASF, über Mitarbeiterbindung