Dr. Harald Mahrer, Präsident der Wirtschaftskammer Österreich

Der nationale und internationale Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte wird im Zeitalter der Digitalisierung in vielen Bereichen der Unternehmens- und Arbeitswelt immer fordernder. Unternehmen, die das Thema Mitarbeiterbindung groß schreiben und die entsprechenden Instrumente nutzen, sind dabei klar im Vorteil. Vor allem in Hinblick auf die Innovationskultur in Unternehmen spielen Mitbestimmung …

Mehr erfahren

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

Erfolgreiche Verwaltungsarbeit lebt vom engagierten Wirken kluger Köpfe. Mit einer lebensphasenorientierten Personalpolitik und der Selbstverpflichtung familienfreundlicher Arbeitgeber zu sein, unterstützen wir Mitarbeitende darin, im Beruf ihr volles Potenzial einzubringen und für ihre Familie da zu sein. Flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit, Fortbildungen oder gesundheitsfördernde Maßnahmen steigern Gesundheit, Motivation und Zufriedenheit am …

Mehr erfahren

Annegret Kramp-Karrenbauer, Vorsitzende der CDU Deutschland, Bundesministerin für Verteidigung

In Zeiten des demographischen Wandels und drohender Fachkräfteengpässe nimmt die Mitarbeiterbindung eine zentrale Rolle in der Unternehmensführung ein. Eine motivierte Belegschaft kann aber noch mehr. Sie ist ein Garant für erfolgreiche, stabile und krisenfeste Unternehmen. Die Stärkung der Bindung zwischen Belegschaften und Unternehmen ist ein Beitrag zur dauerhaften Wettbewerbsfähigkeit der …

Mehr erfahren

Dr. Sahra Wagenknecht MdB, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE

Ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter binden will, muss sie fair behandeln. Gute Tariflöhne und Arbeitsbedingungen sowie Respekt vor Mitbestimmung gehören dazu, genauso wie persönliche Anerkennung und die Rücksichtnahme auf Phasen, in denen Mitarbeiter mehr Zeit für ihre Familie oder ihre Gesundheit brauchen. Eine starke Bindung resultiert auch aus gemeinsamen Zielen: …

Mehr erfahren

Dr. Gregor Gysi, Mitglied des Deutschen Bundestages

Das Verhältnis zwischen Führungskräften und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sollte kein Herrschaftsverhältnis, sondern ein Vertrauensverhältnis sein, das sich an gemeinsamen wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Zielen orientiert. Die Einen müssen den Unternehmern und Führungskräften angemessene Gewinne und Gehälter gönnen. Diese müssen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen gerechten, angemessenen Lohn gönnen. Maßlose Gewinne, …

Mehr erfahren

Volker Bouffier, Ministerpräsident des Landes Hessen

Hessen ist wirtschaftlich gut aufgestellt – Hessen geht es gut. In Zeiten von demographischem Wandel und Fachkräftemangel ist es jedoch Aufgabe der Politik, die Weichen für die berufliche und die akademische Bildung unserer Kinder zu stellen. Die Sicherung einer qualifizierten Fachkräftebasis ist eine der Herausforderungen, welcher sich christdemokratische Politik auch …

Mehr erfahren

Christian Lindner MdB, Bundesvorsitzender der FDP

Wirtschaftlicher Erfolg lebt von motivierten Menschen – in der Wissensökonomie gilt das mehr denn je. Kreative und unternehmerisch denkende Mitarbeiter zu gewinnen, zu halten und in ihren Fertigkeiten zu entwickeln, das ist die Führungsaufgabe schlechthin. Ich bin überzeugt, dass persönliche Freiräume, die Stiftung von Sinn in der Tätigkeit und eine …

Mehr erfahren