Prof. Dr. Robert Zaugg

Intrinsische Motivation schlägt extrinsische Motivation um Längen, weil das Gras nicht schneller wächst, wenn man daran zieht. Wem es gelingt, Begeisterung, Perspektive und Sinn zu vermitteln, muss sich keine Sorgen um die Bindung von Mitarbeitenden machen. Wer die Welt auch mit den Augen der Mitarbeitenden sieht, ist auf dem richtigen …

Mehr erfahren

Sylvie Nicol, Mitglied des Vorstands, Henkel AG & Co. KGaA

Um im »War for Talents« mitzuhalten, müssen wir nicht nur die besten Köpfe gewinnen, sondern Mitarbeiter auch langfristig an das Unternehmen binden. Unternehmen müssen längst mehr bieten als »nur« einen sicheren Arbeitsplatz oder ein attraktives Gehalt. Henkel punktet beispielsweise mit einem sehr attraktiven Paket an zusätzlichen Sozialleistungen. Doch viel wichtiger: …

Mehr erfahren

Andreas Matthä, CEO, ÖBB Konzern

Bei der MitarbeiterInnen-Bindung geht es vor allem um die Verbundenheit und Identifikation mit dem Unternehmen. Das ist gerade im Hinblick auf den Generationenwechsel und Fachkräftemangel eine echte Herausforderung. Zufriedene MitarbeiterInnen bleiben im Unternehmen, weil sie wollen – nicht weil sie müssen. Daher legen wir viel Wert auf Wertschätzung, vielfältige Benefits, …

Mehr erfahren

Isabell Hametner, Senior Vice President Human Resources, OMV Group

Rezept für Mitarbeiterbindung: Freude an der Aufgabe und für sich den Sinn kennen. Vorgesetzte die einen wertschätzen, fördern und fordern. Kolleginnen und Kollegen, die an einem Strang ziehen und mit denen man auch lachen kann. Raum, sich einzubringen und sich weiterzuentwickeln. Bezahlung muss als fair wahrgenommen werden. Isabell Hametner Senior …

Mehr erfahren

Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

Erfolgreiche Verwaltungsarbeit lebt vom engagierten Wirken kluger Köpfe. Mit einer lebensphasenorientierten Personalpolitik und der Selbstverpflichtung familienfreundlicher Arbeitgeber zu sein, unterstützen wir Mitarbeitende darin, im Beruf ihr volles Potenzial einzubringen und für ihre Familie da zu sein. Flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit, Fortbildungen oder gesundheitsfördernde Maßnahmen steigern Gesundheit, Motivation und Zufriedenheit am …

Mehr erfahren

Dr. Sahra Wagenknecht MdB, Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE

Ein Unternehmen, das seine Mitarbeiter binden will, muss sie fair behandeln. Gute Tariflöhne und Arbeitsbedingungen sowie Respekt vor Mitbestimmung gehören dazu, genauso wie persönliche Anerkennung und die Rücksichtnahme auf Phasen, in denen Mitarbeiter mehr Zeit für ihre Familie oder ihre Gesundheit brauchen. Eine starke Bindung resultiert auch aus gemeinsamen Zielen: …

Mehr erfahren

Rossella Vicenzino Timis, Personalleitung, Arbeiter-Samariter-Bund Hessen e. V.

In Zeiten der Flüchtlingskrise erkennen wir ein Phänomen, das wir in dieser Intensität nicht erwartet haben. Wir als Wohlfahrtsverband haben wie alle anderen Anbieter im Sozial- und Gesundheitswesen bereits seit vielen Jahren große Mühe, Pflegefachkräfte und sozialpädagogische Fachkräfte für unsere Einrichtungen zu finden. Doch für die Betreuung in der Flüchtlingshilfe …

Mehr erfahren

Gero Hesse, Geschäftsführer Territory Embrace, saatkorn. Blog

Erfolgreiche Organisationen werden Unternehmenskultur im besten Sinne als USP für sich deuten müssen. Was macht das Unternehmen besonders, was ist die spezielle DNA? Warum macht die Arbeit in einem bestimmten Unternehmen Spaß? Wird die Sinnebene durch die Arbeit befriedigt? ‒ Eine identitätsstiftende Unternehmenskultur schafft Motivation und kann ein Magnet für …

Mehr erfahren

Ralf R. Strupat, Inhaber STRUPAT.KundenBegeisterung! ‒ Begeisterung.de

Unternehmen mit herkömmlichen Mitarbeiterbindungsinstrumenten stoßen schnell an ihre Grenzen. Es geht nicht mehr nur um Leistungen wie Zuschüsse, Prämien, Familienfreundlichkeit oder um Feel-Good. Es geht um mehr: Es geht um Sinn, um Geist. Es geht um eine gelebte Begeisterungskultur in Unternehmen. Ralf R. Strupat Inhaber, STRUPAT.KundenBegeisterung! ‒ Begeisterung.de Gastkommentar zum …

Mehr erfahren

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. F. J. Radermacher

Mitarbeiter sind ein wichtiger Schlüssel zum Unternehmenserfolg. Ihre Bindung an das Unternehmen ist eine wichtige Determinante für die Sicherung der Leistungsfähigkeit von Firmen und Organisationen. Je leistungsfähiger ein Unternehmen ist, umso wichtiger werden die Mitarbeiter und die volle Entfaltung ihrer Potenziale. Sinnstiftung in der Arbeit ist in diesem Kontext für …

Mehr erfahren

Christian Lindner MdB, Bundesvorsitzender der FDP

Wirtschaftlicher Erfolg lebt von motivierten Menschen – in der Wissensökonomie gilt das mehr denn je. Kreative und unternehmerisch denkende Mitarbeiter zu gewinnen, zu halten und in ihren Fertigkeiten zu entwickeln, das ist die Führungsaufgabe schlechthin. Ich bin überzeugt, dass persönliche Freiräume, die Stiftung von Sinn in der Tätigkeit und eine …

Mehr erfahren